SCHRIFT - +

Eine Lehre im Heim
Für Menschen, mit Menschen

Suche

15.11.2018

Inhalt

Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt

Sind Fachleute auf dem Gebiet der Instandhaltung. Sie sind vertraut mit der Funktionsweise der von ihnen betreuten Infrastrukturanlagen. Sie überwachen komplexe Systeme, erkennen Störfälle und wissen, wie sie darauf reagieren müssen. Sie übernehmen einfache Instandhaltungs- und Reparaturaufgaben an Sanitär-, Elektro-, Lüftungs- und sonstigen Technischen Anlagen. Sie pflegen Innenbegrünungen, unterhalten Aussenanlagen, Wege, Strassen - auch im Winter, z.B. Schneeräumungen. Sie reinigen und unterhalten Gebäude und Anlagen.


Innerhalb dieses Berufes gibt es die Fachrichtungen Hausdienst und Werkdienst.

Die Lehre dauert 3 Jahre, Abschluss mit einem eidg. Fähigkeitszeugnis. Die Ausbildung erfolgt im Lehrbetrieb, in der Berufsfachschule sowie in überbetrieblichen Kursen.


Was du tust

  • Du arbeitest im technischen Dienst eines Heimes
  • Du wartest, reinigst und pflegst Gebäude, Wege, Grünanlagen und technische Einrichtungen
  • Du hältst als Allrounder/in die Infrastrukuranlagen der verschiedensten Art in Schwung.
      

Was du dazu brauchst

  • Praktisch-technisches Handgeschick
  • Interesse für organisatorische und planerische Aufgaben
  • Angemessene Flexibilität
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Soziales Engagement
  • Teamfähigkeit

 


Weiterbildung nach der Lehre:
Es besteht die Möglichkeit, die eidg. Berufsprüfung als Hauswartin/ Hauswart zu absolvieren.


Weitere Informationen unter www.betriebsunterhalt.ch

powered by sitesystem® Konzept & Webdesign: id-k.com